18. Was ist der Zweck der Steuerbescheinigung IT3(c)? Die IT3(c) ist eine Steuerbescheinigung, die Ihnen eine Zusammenfassung aller Kapitalgewinne und/oder Verluste liefert, die aus dem Verkauf oder der anderweitigen Veräußerung von Beteiligungen an Beteiligungen an einem Finanzinstitut erzielt werden. Es ist jedoch auch erlaubt, einen einzigen Steuergutschein ausstellen, der das gesamte Steuerjahr abdeckt. Das kann Zeit und Portokosten sparen, aber wenn überhaupt, wird die Notwendigkeit einer guten Buchführung verstärkt – da der am Ende eines Steuerjahres versandte Dividendengutschein möglicherweise eine Reihe von Dividenden für einen einzelnen Aktionär abdecken muss. Eine Aktiengesellschaft kann ihre Gewinne über Dividenden an ihre Aktionäre ausschütten. Sobald Sie festgestellt haben, dass genügend Gewinne vorhanden sind, um als Dividende auszuschütten, müssen Sie die Entscheidung, eine Dividende zu erklären, in die Minute einbeziehen. Sie müssen dann auch jedem Aktionär, der eine Dividende erhält, einen Dividendengutschein ausstellen. 35. Worauf bezieht sich die Steuerrichtlinie auf der Bescheinigung? Eine Steuerrichtlinie wird nur auf einem IRP5/IT3(a)-Zertifikat angezeigt, wenn entweder eine Auszahlung oder Überweisung von Geldern aus Ihrer Pensionskasse während des Steuerjahres stattgefunden hat. Als Fondsverwalter ist PSG Wealth verpflichtet, SARS (über einen Antrag auf Steuerrichtlinie) zu benachrichtigen, wenn Pensionsfonds verschoben wurden.

Die Steuerrichtlinie auf der Steuerbescheinigung gibt SARS an, welche Steuern gemäß ihrer Anweisung einbehalten wurden (oder dass keine Steuern einbehalten wurden). 43. Wenn ich weitere Fragen zu meinen Steuerbescheinigungen habe, an wen wende ich mich? Sie können PSGWealth.tax@psg.co.za per E-Mail senden, wenn Sie technische steuerbezogene Fragen haben. Wir weisen Sie darauf hin, dass wir Ihnen keine Steuerberatung geben können und empfehlen Ihnen, sich an einen Steuerpraktiker zu wenden, um Hilfe bei der Auszeit Ihrer Steuererklärungen zu erhalten. 14. Kann ich meine Anlageerklärung mit meinem IT3(b)-Steuerzertifikat vergleichen? Es wird schwierig sein, Ihre monatliche oder vierteljährliche Kapitalanlagerechnung mit Ihrem Einkommensteuerzertifikat zu vergleichen. Der Zweck der monatlichen oder vierteljährlichen Anlageaufstellung besteht darin, den Marktwert Ihrer Investition unter Berücksichtigung von Marktbewegungen, tatsächlichen und ausstehenden Transaktionen sowie realisierten und nicht realisierten (oder aufgelaufenen) Erträgen oder Erträgen aus Ihren Anlagen (z. B.

Category : Uncategorized